Kampfmittelberäumung

Kampfmittelberäumung

Das Ende des Zweiten Weltkrieges liegt zwar über 70 Jahre zurück. Doch auch heute noch sind seine Kampfmittel, vor allem Bomben, im gesamten Bundesgebiet zu finden. Kampfmittel werden im Laufe der Zeit nicht ungefährlicher. Alter und Korrosionswirkungen können die Gefährlichkeit von Fundmunition sogar noch erhöhen. Die Beseitigung von Kampfmitteln ist deshalb auch Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs noch immer eine wichtige Aufgabe. Diese gehört in professionelle Hände – unsere!

Auch in diesem Bereich unterstützen wir Sie sehr gerne in Ihren Vorhaben wie etwa:

* Sondierungen aller Art
* Bauaushubüberwachung
* Flächen-Beräumung und Vernichtungen

Ihre Anfragen richten Sie bitte an unseren Feuerwerker Herrn Sven Schrader.

Sven Schrader

Ihr Ansprechpartner:
Sven Schrader, Telefon: +49 (0)36025 – 52628
e-Mail: th400@t-online.de

Bitte nutzen Sie auch das Kontaktformular und erfragen Sie einfach Ihr ganz individuelles Angebot zur Kampfmittelberäumung!